Startseite  - Kontakt  - Impressum
 
 
 
Aktuelles & Termine
 

Werden demnächst bekanntgegeben

 

Werden demnächst bekanntgegeben

 

Fasching in der Kita

Wir feiern am 23.02. wir bitten alle Kinder, kostümiert zu kommen, allerdings ohne Zubehörteile (Schwerter, Pistolen, Zauberstäbe ect.!!!)

Ein Werk der Hasengruppe Kinder.
 

Unsere Friseurecke ist fertig eingerichtet

Viele Dank an alle Eltern, die für unsere Friseurecke Material und Einrichtung gespendet haben.

DANKESCHÖN

Wie möchten uns ganz herzlich bei unseren Elternbeirat bedanken!

Im zuge unserer Anmeldewoche hat der EB mehrere Stellwände gestaltet mit Fotos und herzlichen Geschichten und Anekdoten über die Kindergartenzeit!

Nicht nur für andere Eltern ist es interessant und spannend, solche Eindrücke zu gewinnen. Auch für uns als Personal ist es besonders schön, zu wissen das es den Kindern und Eltern in der KITA Marienheim gut geht und gefällt.

Ein besonderer Dank geht an Michaela Ramming, durch ihr Engagement und ihre Initiative, dies erst ermöglichte.

VIELEN DANK!!!

 

Taufe des Herrn

Die Kinder der Kita Marienheim erfahren von der Taufe Jesu.

Im Januar besuchte uns im gemeinsamen Morgenkreis unser Herr Pfarrer Wingen. Auf eindrucksvolle Art und Weise führte er uns die biblische Erzählung der Taufe Jesu vor Augen.

Gemeinsam betrachteten wir die hierzu dargestellte Szene mit Eglifiguren in der Mitte des Sitzkreises.

Abschließend segnete Pfarrer WIngen jedes Kind mit dem zuvor geweihten Wasser.

 

Mit dem Hinweis auf ihre eigne Taufe zeigten sich die Mädchen und Buben ganz speziell berührt.

 

Erntedank in der Mäusegruppe

Viele bunte Erntegaben haben auch die kleinen Mäusekinder erreicht.  Wir haben uns einige Tage mit dem Thema Erntedank befasst. Wir hörten die Geschichte der kleinen Raupe Nimmersatt, die auch gerne viel Obst gegessen hat. Wir haben zusammen Äpfel geschnitten und daraus einen leckeren Apfelkuchen gebacken, den wir mit allen geteilt haben.

Da wir auch ganz viel Gemüse hatten, haben wir gleich eine gesunde Gemüsesuppe gekocht.  

Erntedankfeier mit Pfr. Wingen

 

Im gemeinsamen Morgenkreis feierten die Kinder der Kita Marienheim ihr Erntedankfest.              

Hierzu begrüßte uns Pfr. Wingen, um gemeinsam die vielen Erntegaben zu bestaunen.

Er erzählte die Geschichte eines Apfels von der Blüte bis zur reifen Frucht!                                          

 Aus der Blüte entwickelt sich die reife, saftige Frucht, ohne jegliches zutun. Welch ein Wunder.    Dafür gilt es zu danken. Die Kinder richteten ihren Dank für all die herrlichen Früchte an Gott mit zwei Liedern: „ Hast du heute schon danke gesagt“ sowie „du hast die Äpfel gemacht…“.                  

Aus den Gaben des Erntetisches bereiten wir Obstsalat und Gemüsesuppe zu.

Exkursion zum Ansbacher Wochenmarkt

 

Das bevorstehende Erntedankfest nahmen die Mädchen und Buben der Raben – und Hasengruppe zum Anlass, einen Streifzug durch den Ansbacher Wochenmarkt zu unternehmen.

Mit dem Bus ging es morgens in die Stadt. Am Markt entdeckten die Kinder allerlei Obst, Gemüse, Kräuter, Blumen, Brotsorten, einen riesigen Käselaib und noch vieles mehr. Die Vorschulkinder besorgten anhand ihres Einkaufszettels alle notwendigen Lebensmittel für ein leckeres gesundes Frühstück, welches am folgenden Tag in der Kita zubereitet wurde.

Die Kinder waren gefordert ihre Lebensmittel zu finden, die entsprechende Anzahl einzukaufen und zu bezahlen.

Mir gefüllten Taschen ging es nach Hause. Ein schönes, gemeinsames Erlebnis für unsere Großen und kleinen was noch lange in Erinnerung bleibt!

 

Wir kauften uns einen leckeren Tee.
Ein Stück von einen riesigen Käselaib.
 
Eier brauchten wir auch für unser Frühstück.

Ich achte auf mich und andere ...

... so lautet das Jahresthema unserer Kindertagesstätte.

In den kommenden Monaten möchten wir einen Anstoß geben, die vielen Dinge, die die Kinder in ihrer Umwelt entdecken und auf sich ziehen, für sich und andere lebendig zu machen.

Jetzt im Herbst, zur Erntezeit erleben wir, wie reich uns die Natur mit Gaben beschenkt. Wir erfahren, es wird für uns gesorgt, Gott sorgt dafür er achtet auf uns Menschen!

Weitere Themenfelder zum Jahresthema werden z. B. Gesundheit, Helfen und Teilen, Freunde und Familie sowie, der Aufbau eines Partnerschaftskindergartens in der Ukraine sein.

Wir sind nicht allein: Freunde, Nachbarn, Familie, auf vielfache Weise sind wir miteinander verknüpft, einfach dadurch, dass wir Menschen sind, die lachen und weinen können, zu lieben vermögen und geliebt werden möchten, aber auch dadurch, dass alles, was auf der Welt geschieht und mag es noch so weit entfernt sein, uns alle angeht!

Es wurde zusammen getanzt.
Beim legen vom Naturmandala konnte jede/r seine Kreativität entdecken.
Ein Peeling für Mamas Hände  durfte natürlich nicht fehlen.

Herr Pfarrer Wingen erzählte uns die Geschichte von der Arche Noah

Zum gemeinsamen Morgenkreis begrüßten wir Herrn Pfarrer Winngen. Nachdem die Kinder die Arche aufgebaut hatten, erzählte Herr Pfarrer Wingen sehr eindrücklich und erlebnisnah die biblische Geschichte von Noah und seiner Arche. Mit Liedbeiträgen der Kinder wurde der gemeinsame Morgenkreis  ein Erlebnis für alle.

Symbolisch brachte jedes Kind sein Lieblingskuscheltier in die Arche.

Die Tiere steigen in die Arche ein.
Wir danken Gott für seine große Liebe mit dem Lied: Gottes Liebe ist so wunderbar.

Edeka Rally in der Edeka Däubler in Bechhofen

Wir lernten gesundes und ungesundes Essen kennen.
 
Wir bauten ein gesundes Apfelboot. Es schmeckte ganz lecker.
Danach durften wir für ein Frühstück, Mittagessen und Abendessen einkaufen. Natürlich sollte die Mahlzeit zur hälfte aus Obst und Gemüse bestehen. Die andere Hälfte aus Kohlenhydrate und Eiweiß. Das war ganz schön schwer.
 
Wir bedanken uns sehr herzlich bei dem Team von Edeka Däubler Bechhofen für die schönen Stunden.

Besuch in der Zahnarztpraxis

Wir lernten wie man richtig Zähne putzt.
Wir lernten welches Essen  ist gut und was ist schlecht für die Zähne.

Wir bedanken uns beim gesamten Praxisteam recht herzlich für den schönen und informativen Vormittag in der Zahnarztpraxis und freuen uns schon auf das nächste Jahr.

 

 

Ostern in unserer Kita

Am 18.03. feierten wir in unserer Kita gemeinsam Ostern. Nach einem leckeren Osterbuffett, dass unsere fleißigen Mamas zubereitet hatten, war die Aufregung groß ... kommt der Osterhase heut???

... Ja nach unserem gemeinsamen Sitzkreis, in dem wir die Auferstehungsgeschichte von Jesus hörten, und gesungen haben, war der Osterhase da und hat für jeden etwas mitgebracht.

Bei Sonnenschein im Garten konnten wir unsere Osterfeier noch richtig genießen.

Osterfeier bei den Mäusen

Der Osterhase besucht die Krippenkinder. Wir bedanken uns bei Fam. Anger für den Besuch.
Gemeinsam haben wir unser Osterfrühstück genossen.
Beim gemeinsamen Stuhlkreis. Wir hörten die Ostergeschichte.
Der Osterhase war da.

Erste Hilfe Kurs für die Regenbogenkinder

Der 1. Hilfe Kurs für unsere Regenbogenkinder war sehr interessant und lehrreich. Für den Notfall kennen wir nun die Notrufnummer und können schon einfache Verbände anlegen.

In der Krippe geht es tierisch zu

In diesem Kindergartenjahr lernen wir viel über verschiedene Tiere!

Igel, Esel. Schaf, Hund . Katze, Huhn und Hase durften wir schon kennenlernen. Verschiedenste Aktionen konnten die Krippenkinder schon erleben. Besonderes Highlight für die Kinder waren die Tierbesuche von Hund, Katze und Hase.

 

Hierfür möchten wir uns herzlich bei Fam. Eff, Fam. Dück und Fam. Anger bedanken!

 

Tiere haben eine ganz besonderer Bindung zu den Kindern - die Freude und Begeisterung war deutlich zu sehen.

In der Kindertagesstätte finden zurzeit wieder Projektgruppen statt

Die Kinder sammeln im Vorfeld Themenvorschläge über die sie mehr erfahren möchten. Später ordnen sich die Kinder nach ihren Interessen den angebotenen Projektgruppen zu. Wir arbeiten über mehreren Wochen intensiv an diesen bestimmten Themen.

Eine Gruppe beschäftigt sich mit allem rund um die Küche, sie nahmen z. B. das Ei näher unter die Lupe und besuchten hierzu den Hühnerstall. Frau Gaab erklärte alles rund um Ei und Henne. Wir bedanken uns für den Besuch.

Ein Teil von Kindern befasst sich mit dem Thema Weltraum, hier wurden z. B. Planeten gebastelt.

Eine andere Projektgruppe beschäftigt sich mit der Natur und allem was wächst. Hier wurden z. b. Getreide und Kresse gesät und mit Erdfarben gemalt.

 

Unseren jüngeren Kindern bringen wir das Thema „Bauernhof“ näher. Es werden verschiedene Tiere besprochen und das tierische Zubehör gezeigt. Zum Schluss durften alle Kinder mit auf den Bauernhof nach Claffheim um dort die Tiere zu besuchen und zu streicheln. Ein herzliches Dankeschön an Fam. Kocher, die uns diesen Besuch ermöglichten.

Die Kinder haben sehr viel Interesse in den verschiedenen Bereichen, fragen nach, haben gute Ideen und bringen ihr Wissen mit ein.

Ein herzliches Dankeschön gilt auch allen Eltern die sich in verschiedenster Weise bei den unterschiedlichen Projekten mit eingebracht haben.

Zu den nächsten Projektgruppen werden sich die Kinder mit Themen zum Sommerfest beschäftigen

Herr Pfarrer Wingen besuchte uns in der Kita

Herr Pfarrer Wingen besuchte unserer Einrichtung. Er erklärte den Kindern, dass Jesus ab dieser Zeit in der Wüste gefastet hat und stimmte die Kinder somit auf die Fastenzeit ein. Zum Abschluss erhielten die Kinder das Aschekreuz auf die Stirn.

 

Wir bedanken uns bei Herrn Pfarrer Wingen für sein Kommen.

Abschiedsgeschenk unserer Vorschulkinder 2014/2015

Am letzten Kindergartentag überraschten uns die Vorschulkinder und ihre Eltern mit einer wunderschönen Gartenbank zum Abschied.

 

Das gesamte Kiga Team hat sich sehr gefreut und die Bank hat einen Ehrenplatz bei uns im Garten bekommen.

Vielen Dank!!!

 

Besuch des Zauberers

Am Faschingsdienstag erwarteten wir wieder gespannt die Tricks des Hobbyzauberers Peter Schalk. Er hat uns mitgenommen in seine unglaubliche Welt voller Zauber und Magie!

Ein herzliches Dankeschön für sein kommen.

 

Krachmacherumzug in der Kita Marienheim

Am unsinnigen Donnerstag zogen die Mädchen und Buben der Kindertagesstätte Marienheim kostümiert durch die Dorfmitte von Burgoberbach.

Hierbei wurden sie freudig erwartet und zwar, im Pfarramt, im Rathaus, in der Raiffeisen Volksbank, in der Tankstelle Feuchter, in der Burg-Apotheke, in der Metzgerei Engelhard, im Gasthaus Krone und in der Sparkasse.

Die Kinder sangen dort jeweils Faschingslieder und machten mit ihren Instrumenten viel Krach.

Wir bedanken uns bei allen, die uns empfangen und den Kindern Süßigkeiten, Getränke etc. gereicht haben. Es war für alle ein schönes Ereignis, das noch lange in Erinnerung bleiben wird.

 

 

 

 

Weihnachtsfeier

Am 19.12.2014 haben wir einen aufregenden Tag in der Kita verbracht!

Nach einem gemeinsamen Frühstück gingen wir alle in den Turnraum, wo schon Herr Pfarrer Wingen auf uns wartete.

Er erzählte uns eine Geschichte zur Weihnachtszeit.

Und dann…….

War das Christkind da und hat uns viele Geschenke gebracht, die wir mit Begeisterung auspacken durften und gleich ausprobierten.

Nikolaus war da

Am 4.12.2014 freuten wir uns alle auf den Nikolaus.

Am Abend war es dann soweit, alle Kinder kamen mit Mama, Papa, Geschwistern, Oma´s und Opa`s wieder in die Kita.

Im Garten warteten dann alle gespannt auf den Nikolaus.

Wir begrüßten ihn mit Liedern und Gedichten.

Nachdem wir noch ein Schattenspiel gesehen haben, hatte der Nikolaus  für ALLE etwas mitgebracht.

Anschließend gab es für alle Punsch, Glühwein, Wiener im Semmel und ein tolles Plätzchenbuffett, das unsere Eltern gespendet haben. VIELEN DANK!!!!

Es war eine schöne Feier.

 

Geschenk mit Herz

„humedica“ betreut seit vielen Jahren weltweit Kinder in Not. Durch die Aktion „Geschenk mit Herz“, werden im Kosovo, in der Ukraine, in Albanien, Rumänien, der Republik Moldau und in Bayern Kinder zu Weihnachten beschenkt.

Hierzu haben viele unserer Kinder mit ihren Eltern Päckchen gepackt. Einige Päckchen wurden auch von außerhalb in unserer Einrichtung abgegeben.

Am 18.11.2014 wurden die Päckchen abgeholt. Die Kinder halfen fleißig mit sie im LKW zu verladen. Nun sind sie unterwegs zu den Kindern in Not, diese werden sich an Weihnachten sicherlich über das Geschenk freuen.

Wir bedanken uns recht herzlich bei allen die diese Aktion unterstützt haben.

Laternenumzug

Am 14.11.2014 fand der Laternenumzug statt.

Beide Kindergärten trafen sich gemeinsam in unserer Kita um von dort aus mit ihren leuchtenden Laternen durch die Straßen zu ziehen. In der Kirche fand eine Andacht mit Martinsspiel statt und im Anschluss liefen alle, das Pferd voraus, zum Feuerwehrhaus. Dort klang der Abend bei Punsch, Glühwein, Würstchen und Kuchen aus.

Für das gelungene Fest möchten wir uns recht herzlich bei allen Helfern bedanken.Ein weiterer Dank geht an Herrn Pfarrer Wingen und Frau Pfarrerin Bozolt-Löhr sowie an alle die zum Umzug gekommen sind.

Einweihung Wasserbaustelle

Am 24.Oktober 2014 war es endlich so weit und wir konnten unsere Wasserbaustelle im Garten der Kita einweihen.

Zu unserer kleinen Feierstunde kamen neben den Kindern auch zahlreiche Eltern und natürlich die fleißigen Helfer. Unser Bürgermeister Herr Rammler und der Hausherr Herr Pfarrer Wingen liesen es sich ebenfalls nicht nehmen dabei zu sein. Die Kinder sangen zusammen mit den Erzieherinnen ein extra für die Einweihung geschriebenes Lied, dann wurde unsere Wasserbaustelle feierlich enthüllt und durch Herrn Pfarrer Wingen gesegnet.

Im Anschluss klang das Fest bei Knabbereien und Getränken aus.

Allen Helfern nochmals ein herzliches Dankeschön für ihre Mithilfe und das gelungene Fest.

 

 

Apfelernte

Im Garen von Hr. Pfarrer Wingen haben die Kita-Kinder fleißig alle Äpfel in Säcke gefüllt.

Danke an die Kita-Mama, die uns die Äpfel nach Claffheim gefahren hat.

Dort wird jetzt leckerer Apfelsaft für die Kinder gemacht.

Wir freuen uns schon.